Ersetzen der chromatierten Gelbverzinkung durch die irisierende Verzinkung

Reportage Beck Crespel

 

Nachdem die Cadmierung in den 90er Jahren abgeschafft wurde, wird jetzt aus Gesundheits- und Umweltgründen auch die Gelbpassivierung neuen Verfahren weichen. Unsere qualifizierten Unterauftragnehmer waren in Frankreich die letzten, die diese Oberflächenbehandlung durchführten. Doch auch sie werden das Verfahren Ende Juli einstellen, um den Auflagen der französischen Gesetzgebung zu entsprechen.

Beck-Crespel ersetzt diese Behandlung durch die irisierende klare Verzinkung, die sich durch eine verbesserte Salzsprühnebelbeständigkeit auszeichnet. In der Übergangszeit wird Beck-Crespel vorrangig den Bestand an gelbverzinkten irisierenden Produkten ausliefern und diesen im Laufe des Lagerumschlags durch Produkte mit klarer irisierender Verzinkung ersetzen.

Zusätzlich zur irisierenden Verzinkung bietet Beck-Crespel ein umfassendes Oberflächenbehandlungsprogramm an, das intern oder von Unterauftragnehmern übernommen wird, so z.B. Nickelverzinkung, PTFE, Zinklamellenbeschichtung, Sherardisieren…

Wir können Ihnen für den Exportbedarf auf Anfrage gegen Sonderpreis die bichromatische gelbe Verzinkung anbieten. Diese wird über unsere Schwesterfirmen im Ausland bei Unterauftragnehmern mit Spezialanlagen ausgeführt. Diese Lösung wird jedoch nicht von Dauer sein, da Chrom VI auch bald in den Nachbarländern nicht mehr zulässig sein wird.

 

 

FRÜHER

HEUTE

Verzinkung+irisierende Gelbpassivierung (hexavalentes Chrom, irisierendes Produkt)

Verzinkung + irisierende, klare Verzinkung

Zinkblech

(dreiwertiges Chrom)

ISO 4042: Fe/Zn 8c 2C oder A3L

ASTM B633: Fe/ZN 8 Typ II

(with colored chromate coatings)

ISO 4042: A9F

ASTM B633: Fe/ZN 8 Typ III

(Mit farbiger chromatierter Beschichtung)

Stärke circa 10 Mikrometer

Stärke circa 10 Mikrometer

Korrosionsbeständigkeit:

Ergebnis Salzsprühnebeltest nach ISO 9717 oder ASTM B117

min. 96 Stunden ohne Oxydation

Korrosionsbeständigkeit

Ergebnis Salzsprühnebeltest nach ISO 9717 oder ASTM B117

120 Stunden ohne Oxydation